Veranstaltungen

04/04/2024

DIE WALLFAHRTSKAPELLE – LE CORBUSIER IN RONCHAMP

--- Ausstellung

Vernissage
DONNERSTAG, 04. APRIL – 19.00 UHR
Haus Burgund – Eintritt frei
Ausstellung bis Ende August

Führungen (in Deutscher Sprache)
FREITAG, 05. APRIL – 11.00 & 13.00 UHR
Haus Burgund – Eintritt frei

Kommen Sie bei einer Tasse Kaffee mit dem Team von Notre-Dame du Haut ins Gespräch. Lassen Sie sich von Projektleiterin Fanette Candalh-Touta die Ausstellung erläutern und entdecken Sie deren Entstehung und Aufbau.

©G.Engel/AONDH/RPBW/ADAGP, 2024

Der Hügel / La Colline Notre-Dame du Haut liegt im Süden der Vogesen im Departement Haute-Saône und ist eine bedeutende architektonische und spirituelle Stätte in Burgund – Franche-Comté, die international bekannt ist und jedes Jahr 65.000 Besucher und Pilger aus der ganzen Welt empfängt.

Notre-Dame du Haut

Die Ausstellung Die Wallfahrtskapelle, Le Corbusier in Ronchamp ist als Einladung zu einer Reise konzipiert. Sie zu durchlaufen bedeutet, die einzigartige Geschichte des Hügels von Bourlémont zu entdecken. Die kleine Kapelle, die zerstört, verkauft, vom Blitz getroffen, wieder aufgebaut und während der Befreiung bombardiert worden war, wäre ohne das Eingreifen von Le Corbusier, der nach dem Zweiten Weltkrieg die neue Notre-Dame du Haut entwarf, unbekannt geblieben.
Durch die Ausstellung tauchen Besucher und Besucherinnen in das Denken und die Architektur von Le Corbusier ein. Sie werden ihm auf seinen Reisen folgen. Sie werden verstehen, wie das Reisen eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für den Architekten war, der aus seinen Skizzenbüchern und seiner Korrespondenz schöpfte, um die faszinierenden Formen der Kapelle von Ronchamp zu entwerfen.

©R.Claudel/AONDH/ADAGP, 2024

In Zusammenarbeit mit La Porterie – Notre-Dame du Haut