Veranstaltungen

09/02/2023

TERRES DE COMTÉ

--- Ausstellung

VERNISSAGE MIT VERKOSTUNG
DONNERSTAG, 9. FEBRUAR – 19.00 UHR
Haus Burgund

Eintritt frei

Ausstellung bis Ende Mai

Laurent Cheviet

Der Fotoreporter Laurent Cheviet aus der Franche-Comté ist der Naturlandschaft seiner Heimatregion mit ihren nebelumwobenen Wäldern, ihren Tälern und Wasserfällen sehr verbunden und es liegt ihm am Herzen, sie bekannt zu machen. Er arbeitet als Fotojournalist regelmäßig mit der Wirtschaftspresse und regionalen Wirtschaftsakteuren zusammen. So hat er Reportagen zu besonderen Berufen und spezifischen handwerklichen Fähigkeiten gemacht: Zulieferer für die Luxusindustrie, kunsthandwerkliche Glas- und Kristallproduktion oder besonderes Know-how in der Herstellung von Brillen, Lederwaren, Mode usw.

Mehr erfahren:
www.laurentcheviet.fr

©Laurent Cheviet

Image

Bassin du Doubs

Image

Fort Saint Antoine

Terres de Comté

Im Land des Comté

In Mainz präsentiert der Fotograf eine Ausstellung zum Comté, dessen Herstellung viele sorgfältige Schritte erfordert vom Abliefern der Milch in den Molkereien bis zur vollständigen Reife in den Reifekellern, die gelegentlich mit Kathedralen verglichen werden.
Die Ausstellung beleuchtet darüber hinaus die Landschaften des Massif du Jura: „Von majestätischen Tannen umrahmte Weiden, blühende Hochebenen, Montbéliard-Herden, die wie weiße Tupfen in der grünen Landschaft aussehen

Programm der Vernissage

  • Austausch mit dem Fotografen
  • Vortrag – Comté: Geschichte & Herstellung
  • Comté-Verkostung mit Rheinhold Schuster
  • Verkostung des Partnerschaftsweins „Deux Amis“

Vortrag

Comté: Geschichte & Herstellung

Mit einer Produktion von 65.000 Tonnen trägt der Comté wesentlich zum wirtschaftlichen Aufschwung des Jura-Mittelgebirges bei. Alle beteiligten Akteure, die Milchbauern, Käsemeister und Affineure, bilden eine große, solidarische Familie. Diese Berufe, die sich auf eine jahrhundertealte Tradition berufen können, und die Organisation des gesamten Wirtschaftszweigs werden in Zusammenarbeit mit dem Verband Comité Interprofessionnel de Gestion du Comté (Poligny/Jura) von einem Spezialisten vorgestellt.

©Xavier Ducordeaux

Der Partnerschaftswein

Das 60. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Burgund-Franche-Comté war für die beiden Weinregionen der Anlass, eine besondere Cuvée vorzustellen, um die gemeinsame Weinkultur und Weintradition zu würdigen.

Die Idee entstand im Rahmen der 30-jährigen Zusammenarbeit der Weinbauschule Lycée viticole et agronomique „Lucie Aubrac“ (EPLEFPA) in Mâcon-Davayé (Burgund) und der Weinbauschule in Neustadt an der Weinstraße. Chardonnay-Trauben aus Burgund-Franche-Comté wurden mit Weißburgunder-Trauben aus der Pfalz vermählt. Die 2021 gelesenen Trauben wurden in Neustadt verarbeitet und abgefüllt. Die Cuvée erhielt den Namen „Deux Amis“ (‚Zwei Freunde‘).


In Zusammenarbeit mit:

logo Landtag Rheinland-Pfalz
Logo Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
logo 60 Jahre Partnerschaft